4 - 16° Do, 23. Oktober 2014 mehr

Direkt zu: Navigation . Inhalt . Kontaktinformationen .

Home . Sitemap . Mitarbeiter . English . Français . Italiano



Skigebiet Sulden am Ortler

Das Top Skigebiet im Vinschgau: Sulden am Ortler

Inmitten von 14 Dreitausender, allen voran natürlich dem König Ortler, liegt das Skigebiet Sulden, das allen Ansprüchen gerecht wird. Genießen Sie die fantastisch präparierten Pisten, die sich zwischen 1.900 bis 3.250 m Seehöhe befinden. Da ist Ihnen auch Schnee garantiert.

 Rodelspaß im Skigebiet Sulden am Ortler
Rodeln in Sulden am Ortler

 Skitouren im Skigebiet Sulden am Ortler
Skitouren in Sulden

Der Ortler ist die höchste Erhebung in Südtirol mit 3.905 m. Vor seinem beeindruckenden Panorama befindet sich das Skigebiet Sulden, das unter Wintersportlern sehr beliebt ist. Die 40 Pistenkilometer versprechen alles, was das Wintersportherz sich wünscht.

Bequem, sicher und schnell auf die Pisten

Insgesamt 10 Liftanlagen befördern Sie und Ihre Familie auf die Pisten. Dort kommt jeder Skifahrer und Snowboarder in den Genuss der verschneiten Abfahrten. Egal ob noch ein bisschen unsicher auf den Bretter oder auf der Suche nach ein wenig Herausforderung.

Pistenarten im Skigebiet Sulden

  • 17 km blaue Pisten
  • 10 km rote
  • 13 km schwarze

Dazu darf auch der Einkehrschwung in eine der Skihütten nicht fehlen. Es erwarten Sie Südtiroler Schmankerl, die Sie in der Sonne vor dem atemberaubenden Bergpanorama genießen können.

Halfpipe und Funpark

Snowboarder und Freestyler finden im Skigebiet Sulden alles, was Sie für die richtige Action suchen. Halfpipe, Funpark und Tiefschnee-Abfahrten fordern die Wintersportler heraus.

Selbst die höchsten Ansprüche werden in diesem Skigebiet in Sulden befriedigt. Verbringen Sie Ihren Winterurlaub in Südtirol und senden Sie uns gerne Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage oder eine Onlinebuchung für ein Zimmer in den DolceVita Hotels zu. Wir antworten Ihnen in Kürze mit einem passenden Angebot.


Navigieren Sie hier:



jetzt online buchen

Aufwärmen nach dem Skifahren