DolceVita Wellnessdonnerstag: Entspannung in der Schwangerschaft

Schwangerschaft – eine wunderschöne Zeit und radikale Veränderung des gesamten Hormonhaushalts. Damit Sie sich während er Schwangerschaft nicht müde und schlapp fühlen ist es wichtig Ihren Körper ausreichend Entspannungsmomente zu geben. Positive Verhaltensweisen die sich während den Schwangerschaftsmonaten aneignen können, helfen ebenso die innere Ruhe zu behalten und einen positiven Verlauf des Gemütszustands zu beeinflussen.

Wohltuende Massagen für schwangere im Wellnesshotel Südtirol

Welche Strategien wirken und helfen? Strategien gegen Müdigkeit, Stress und für einen erholsamen Schlaf!

Fangen wir mit dem an was Ihnen persönlich Freude bereitet. Gehen Sie gerne zusammen mit Freundinnen spazieren? Mögen Sie ein Abendessen beim Italiener um die Ecke besonders gerne? Jetzt ist die richtige Zeit all diese Sachen zu unternehmen was Ihnen Freude bereitet.

  • Machen Sie alles, was IHNEN Freude bereitet!

Diese positiven Verhaltensweisen können sich auf Ihr Belohnungssystem im Hirn auswirken und Sie schütten vermehrt Glückshormone aus. Ihre Laune ist gut an diesem Tag und Sie werden merken, mit jedem freudigen Ereignis steigert sich ihr Wohlbefinden. Gönnen Sie sich Freude!

Achten Sie auf Ihre Ernährung! Es gibt eine große Anzahl an Lebensmittel welche das Wohlbefinden von Mutter und Baby stärken können. Die DGE empfiehlt die Aufnahme von vier Lebensmittel Hauptgruppen:

Vitalwickel & Relaxen im Dolce Vita Hotel Lindenhof

  • Obst und Gemüse. Versuchen Sie am Tag fünfmal Obst und Gemüse zu essen – sei es frisch, tiefgekühlt, aus Dosen, getrocknet oder als Saft oder Smoothie.
  • Lebensmittel mit Stärke. Zu dieser Gruppe gehören Brot, Pasta, Reis und Kartoffeln. Versuchen Sie nach Möglichkeit, immer die Vollkornvariante zu bekommen.
  • Proteinreiche Lebensmittel. Hierzu zählen vor allem mageres Fleisch, Huhn, Fisch, Eier und Hülsenfrüchte wie etwa Bohnen und Linsen. Versuchen Sie, in der Woche zweimal Fisch zu essen, egal ob frisch oder aus der Dose, Hauptsache er ist nicht roh.
  • Molkereiprodukte. Milch, Käse und Joghurt gehören zu dieser Gruppe – alle enthalten viel Kalzium.

Ein weitere wichtiger Punkt sind die Pausen – die Entspannungseinheiten. Gerade in der Schwangerschaft fällt es den Frauen oft schwer von den lästigen Gedanken Karussell auszusteigen und zur Ruhe zu kommen.

  • Gönnen Sie sich mind. einmal am Tag eine Auszeit für sich und Ihrem Baby.

    E
    Entspannung mit dem Partner

Entspannung finden Sie durch regelmäßige Yoga Einheiten, durch Progressive Muskelentspannung oder Pilates. Es gibt eigene Pilates Kurse für Schwangere. Weiteres tun Massagen dem Körper und der Seele gut!
Als Mitglied bei den Newlife Hotels bietet zum Beispiel das DolceVita Hotel Preidlhof ein tolles Angebot für werdende Mütter an! Neben tollen Massagemöglichkeiten werden Lebensmittel am Buffet gekennzeichnet welche für Schwangere nicht geeignet sind. So ist ein entspannter Urlaub in allen Bereichen möglich!

Eine Schwangerschaft ist ein kleiner Ausnahmezustand des Körpers. Also, ruhig mal ausschlafen und die Seele baumeln lassen. Stress und zahlreiche schlaflose Nächte hat man nach der Entbindung mehr als genug.

Na dann mal los, ins Abenteuer Mutter werden!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.