Die 5 besten Gründe, das Frühjahr in Südtirol zu verbringen

Der Frühling kehrt zurück und die wärmeren Tage locken hinaus aus dem Alltag. In Südtirol warten die besten 5 Gründe auf Sie, sich Urlaub zu nehmen und zu entspannen:

1. Wellness im Frühjahr

Mit einer Buchung stehen Ihnen die Wellnessbereiche aller 5 Dolce Vita Hotels genießen. 31 Saunen und 5 Wasserwelten stehen Ihnen offen und werden Sie aus dem Alltag entführen und entspannt wieder zurück schicken. Daneben warten Massagen, Beautytreatments, beste Pflegeprodukte und viele weitere Wellness-Vorteile auf Sie.
2. Fitness im Frühjahr

Fittnesstrainer und –räume in jedem Hotel und 60 Stunden betreutes Programm pro Woche geben Ihnen die Möglichkeit, sich richtig auszupowern. Traumhafte Mountainbike-Streckenen durch ganz Südtirol beginnen in direkter Nähe des Hotels und viele Sportmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen. Auch einfache Wanderungen durch die herrliche Natur lassen Sie die reine Luft erleben und die Sonne im Frühling spüren.
3. Jeden Abend in einem anderen Restaurant

Als Gast eines Dolce Vita Hotels stehen Ihnen alle anderen Restaurants ebenfalls offen. Einfach am Vormittag angeben, wo Sie gerne einen Tisch reserviert hätten und am Abend speisen Sie dort, wo Sie wollen. Mit der dreiviertel-Verwöhnpension ist dieser kulinarische Streifzug für Sie bereits im Preis enthalten.

 

4. Jeden Abend Musik

An jedem Tag ist musikalische Unterhaltung geboten. Aufgeteilt auf die Wochentage finden in jedem der privat geführten Dolce Vita Hotels Konzerte statt. Der perfekte Ausgleich zum aktiven Tag und der perfekte Ausklang zu einem Tag voller Wellness im Frühjahr.

5. Kultur in Südtirol

Schlösser, Museen, prunkvolle Gärten und Naturschutzgebiete… Ein Kulturausflug durch Südtirol führt Sie durch eine Region voller Geschichte. Über 5.000 Jahre reichen die geschichtlichen Funde zurück. Auf dem Weg zu den Stätten werden Sie durch traumhafte Landschaften kommen, die so manchen Urlaubsplan umkrempeln werden und in eine spontane Wanderung verwandeln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.