Guetzli und Spitzbuben in der Weihnachtszeit

Heute stellen wir Ihnen unser liebstes Spitzbuben, oder wie die Schweizer sagen Guetzli- Rezept vor!
Sie gehören zu der Weihnachtszeit einfach dazu. Die Weihnachtskekse und Süßigkeiten in den Keksdosen. Eine der beliebtesten Sorten, nicht nur bei unseren DolceVita Gästen, sind die klassischen „Spitzbuben“ aus Vanille oder Schokoladenteig.
Das Tolle daran ist, es gibt zahlreiche Varianten wie man diese verzieren, dekorieren, füllen, bestreichen und und und.. kann!

Hat man also den Grundteig einmal drauf, kann man beliebig variieren und so Abwechslung im Geschmack und in die Keksdose bringen.
Besonders die Gäste in den DolceVita Hotels in Südtirol lieben die lecker duftenden Kekse während der Weihnachtszeit. Das gehört zum Winter – Wellnessurlaub einfach dazu!

Die Küchencrew steht da schon mal den ganzen lieben Tag lang und backt was das Backrohr hergibt.
Hier nun die Zutaten und Zubereitung unserer Lieblingskekse:

 

3-Advent-Kranz-Baum-200x300

Spitzbuben – Guetzliteig
Schritt für Schritt

  • Zutaten:
    250 gr. Mehl
    65 gr. Puderzucker
    1/4 Teelöffel Salz
    1 Vanillezucker
    1/2 Päckchen Backpulver
    150 gr. kalte Butter
    1 Eigelb
    200 gr. Aprikosenmarmelade
  • Zubereitung:

Das Mehl, das Backpulver und den Puderzucker in eine Schüssel sieben, Salz und Vanillezucker untermischen. Die kalte Butter in kleine Würfel oder Scheiben schneiden und die Butter auf dem Mehl verteilen. Nun mit den Händen alles langsam zu einer bröseligen Masse verkneten. Anschließend das Eigelb hinzufügen. Nun leicht und rasch alle Zutaten zu einem glatten Teig zusammenkneten. Wichtig ist dabei, dass man nur so lange knetet bis sich der ganze Rest vom Boden gelöst hat und der Teig zusammenhält. Er soll nicht zu kräftig und lange geknetet werden. Aus dem Teig eine feste Kugel formen
und mit Klarsichtfolie einhüllen. Dieser Teig muss nun mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Einige Köche haben da einen Geheimtipp und geben den Teig sogar in das Tiefkühlfach.
Anschließend den Teig 5 mm dick ausrollen und aus der einen Hälfte Ringe, aus der anderen Hälfte runde Plätzchen ausstechen und im vorgeheizten Backrohr backen.

Fertigstellung

  • Die Plätzchen auskühlen lassen und mit der Marmelade bestreichen.
  • Die Ringe mit Staubzucker bestreuen und auf die Plätzchen setzen.
  • Die Kekse langsam in die Keksdose schichten und verschlossen an einem kühlen Platz aufbewahren

Backtemperatur: 180 Grad

Backzeit: etwa 8 Minuten

  •  Variante:
    Mit Schokolade! Einfach zusätzlich 10 gr. ungesüsstes Kakaopulver zum Teig geben sowie ein Esslöffel Milch und schon hat man eine schöne dunkle Variante!

 

 

 

Wir wünschen allen Freunden, Gästen und Bekannten eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes Gelingen!

Ihre DolceVita Hotels –

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.