Rennradfahren in Südtirol

Rennradfahren in Südtirol ist aufgrund der zahlreichen Pässe und Traum-Strecken sehr beliebt! Ob leichte 50 Kilometer Panoramaradweg oder bis zu 4.000 Höhenmeter Alpencross, in Südtirol können Sie alles erleben was Ihr Rennrad Herz höher schlagen lässt. Wenn man in Internet auf der Suche nach passenden Strecken für das Rennradfahren in Südirol ist, findet man zahlreiche Vorschläge, wie der legendäre Stilfserjoch oder der Gampenpass bis hin zur sagenhaften Dolomiten Rundfahrt. Das ist das Schöne an Südtirol! Es geht nicht immer geradeaus sondern auch mal Steil hinauf, bietet Kehren (oft auch 48) und tolle Abfahrten.

Cube 2009 Zillertal Biken Eldorado (27)

Die Kulisse, inmitten der wunderschönen Südtiroler Bergwelt, die macht die Rennradfahrt zum Traum! Uns fragen die Gäste oft ob man denn direkt vom Hotel aus starten kann? Ja, das kann man eindeutig. In Latsch, im DolceVita Hotel Jagdhof, das Mekka der Mountainbiker und Downhiller sehen wir genügend Rennradfahrer die kurze Distanz nach Prad – Eingang zum Stilfserjoch- bereits vom Hotel aus meistern. Was gibt es denn schöneres? Rennradfahren in Südtirol ist ein Highlight! Das Auto bliebt im Hotel, das Rennrad, gut verschlossen im Bikekeller und nach einem ausgiebigen Sportlerfrühstück am Morgen geht es rein in die Klicks und ab auf den Stilfserjoch. Die 48 Kehren und 1869 Höhenmeter haben es in sich und können sich schon in die Länge ziehen. Dafür ist das Feeling genial wenn man oben den Pass erreicht hat und man sich zu den anderen 100 Rennradlern als „kleiner Sieger“ dazu gesellen kann und einen Latte Macchiato schlürft.
Joachim Nischler, der Chef vom Dolce Vita Hotel Lindenhof gibt sich dieses Ereignis jede Woche wenn ihn jemand herausfordert. Ja richtig, jemand muss ihn zur legendären „Stilfserjoch Wette“ herausfordern und kann dabei auch noch ordentlich gewinnen! Joachim macht das schon seit vielen Jahren und wie Sie HIER nachlesen können ist das eine großartige Sache! Sofern Sie schneller sind als der Chef gewinnen Sie sofort € 100,00 und Sie nehmen an einer Endverlosung teil. Lieber Rennradfahrer, probieren Sie´s der Chef ist zwar schnell, aber sooo schnell auch wieder nicht :-). Fahren können Sie in Südtirol entweder mit dem eigenen Rennrad und wenn Sie dieses nicht extra mitnehmen möchten so bietet das DolceVita Hotel Lindenhof die beste Auswahl an hochwertigen Profi Rennräder an. Heutzutage kosten die TOP Rennräder schon mal mehrer tausend Euro und genau diese Klasse steht Ihnen im Lindenhof zur Verfügung: Für die Gäste welche sich auskennen sind hier die technischen Daten der Leihräder:

RENNRAD STORCK „AERNARIO G1 2013“

  • Alle Storckrennräder im Carbon Monocoque Rahmensystemaufbau mit einzigartigen maximal 890 Gramm.
  • Stiletto Gabel Storck 300.
  • Montagegruppe Campagnolo Super Record 2013 mit 2×11 ST.
  • Laufradsatz Mavic Cosmic Carbon SLE.
  • Sattelstütze Storck Comfort 210.
  • Lenker Storck Carbon RBC 220.
  • Sattel Prologo Nago EVO T 2.0.
  • Übersetzungen:  Vorne: Compact 50 – 34  Hinten: 11 fach 12 – 27.

Fragen Sie am besten bereits bei der Reservierung nach einem Leihrennrad! 

Ja und wo sind nun die schönsten Touren? Da habe ich en Rennradprofi gefragt und folgende 5 Touren sind seiner Meinung nach die Traum- MUST DO – Touren in Südtirol:

  • Vinschgauer Panoramatour – Reschensee / Naturns – 84 km – 1300 Höhenmeter – Level: mittel
  • Vinschgau – Kalterer See /Naturns – 118 Km – 700 Höhenmeter – Level: Rundkurs leicht
  • Mendelpass – Gampenpass Tour / 125,7 Km – 2200 Höhenmeter – Level: Rundkurs schwer
  • Sellaronda / 60km – 1900 Höhenmeter – Level: Rundkurs schwer
  • Für die ganz und gar wilden Rennradler : Strecke Bozen – Passo Stelvio – Bormio – Passo Gavia – Ponte di Legno – Passo Tonale – Passo Mendola – Bozen: 
    • ca. 272 Kilometer
    • ca. 5790 Höhenmeter
    • ca. 13 Stunden reine Fahrzeit

Wöchentlich bieten die DolceVita Hotels auch geführte Rennradtouren an und die „Highlights in der Saison“ sind Rennradwochen mit Testimonials wie Jan Ulrich oder Oscar Camendzind im DolceVita Hotel Lindenhof!

Worin wir DolceVita Hotels ebenso Erfahrung haben ist, wenn der Mann Rennradfahren geht die restliche Familie zu unterhalten. Wenn Kinder dabei sind so fällt dies im DolceVita Hotel Feldhof besonders leicht. In diesem Familienhotel sind Kinder Herzlich Willkommen und rundum versorgt. Neben tollem Kinderprogramm von Klein bis Groß gibt es eigene Pools für Kinder. Das sind dann nicht nur diese Standard Pools sondern eine komplette Etage mit Kinderbecken und Wasserspiele, separaten kleinen Becken zum Plantschen und dann noch eigens für die ganz kleinen ein tolles Becken mit noch mehr Spiele. Es gibt sogar zwei Familiensaunen und sollten die Kinder schon zu den „Großen“ gehören so finden sie im Teenieroom die neueste Play Station und Wii neben Tischfußball und anderen tollen Sachen die die Jugendlichen heutzutage so brauchen. Für die Mütter fahren wir DolceVita Hotels das volle Programm an Entspannung, Wellness, Relax, Fitness und Rundumbetreuung auf.
Wenn der Papa dann am späten Nachmittag von der Rennradltour zurück kommt, so genießt die Familie gemeinsam den Abend bei einem tollen Dinner mit Kindermenü und regionalen Produkten.

Lust auf Urlaub? Rennradl Urlaub, Urlaub mit Kindern, Familienurlaub oder einfach nur Wander oder Wellness Urlaub – Sie finden in den DolceVita Hotels die Spezialisten und sind in guten Händen!

Weitere Infos zu den Rennradtouren usw: info@dolcevitahotels.com

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.