Urlaub mit Hund in Südtirol

Ohne Hund ist das Leben zwar nicht sinnlos, macht aber weniger Spaß!
Hier kann wohl jeder Hundebesitzer zustimmen. Dass der Hund mit in den Urlaub kommt ist für viele unserer Gäste selbstverständlich. Also hinein ins Auto, sein Fressen und Lieblingsdecke ist eingepackt und los geht es nach Südtirol. Ja und wohin genau? Wo fühlt sich nicht nur Herrchen / Frauchen sondern auch Hund selbst wohl? Ich verrate es Ihnen…! Hier kommen die Lieblingsplätze für Hund  (und Herrchen)


Südtirol Hund IMG_20141003_231110

Südtirol ist der ideale Urlaubsort für Hunde! Neben zahlreichen Wanderwegen, Bergen, Wiesen und Seen gibt es tolle Spazierwege in den Dörfern und Städten selbst, welche Mann/Frau mit seinen geliebten Vierbeiner erkunden kann. Ausgedehnte Spaziergänge ohne Verkehr und weiträumige Wiesen zum Austoben finden Hundebesitzer sehr viel in Südtirol. Im Vinschgau gibt es einige sehr tolle Wege die Mensch und Hund Spaß bereiten. Hier einige Lieblingsplätze direkt von Hundeliebhabern empfohlen:

  • Marteller Stausee Runde
    – Das Martelltal (bei Latsch) ist eines der schönsten Seitentälern Vinschgaus. Man sieht alte Bauernhöfen, wunderschöne Almen und gepflegte Wiesen und meint die Welt ist hier vor langer Zeit stehen geblieben. Fast am Ende des Tales befindet sich ein großer See, der Marteller Stausee. Dort führt ein wunderschöner Weg zum See hin und man hat, umringt von der tollen Bergwelt, die Gelegenheit reine Südtiroler Bergluft zu atmen. Man kommt direkt an das Seeufer und es liegen genügend Stöckchen rum zum Werfen! Bänke und Tische laden zum gemütlichen Rasten oder ein Picknick ein. Ein toller Spaß, ideal für die warmen Tage in August, wenn es in der Stadt schon mal 35 Grad ist es hier erfrischend kühl.
  • Tscharser Waalweg – Schloss Juval
    – Definitiv ist dieser der schönste aller Waalwege im Vinschgau! Dem Hang entlang schlängelt sich der schmale Pfad, Waalweg genannt, von Tschars bis zum Schluss Juval von Reinhold Messner. Dort angelangt haben Sie die Möglichkeit im Schlosswirt, ein uriges und originelles Bauernhaus, einzukehren und eine Stärkung zu sich zu nehmen. Das Schloss selbst kann man auch besichtigen. Mehr Informationen finden Sie hier.
    Ihr Hund hat leider keinen Zutritt zum Schloss. Wenn Sie die Wanderung ausdehnen möchten, so können Sie den Stabner Waalweg zurück gehen, dieser führt unterhalb des Tscharser Waalweg und führt sie wieder zum Ausgangspunkt. Vorteil für den Hund: Ab Ostern fließt entlang des Tscharser Waalweges immer Wasser und sorgt für Abkühlung und Spaß.Herbst2
  • Naturns- Wallburgsweg
    – Geradezu eben, ohne jeglicher Anstrengung aber mit traumhafter Aussicht über Naturns, schlängelt sich ein breiter Wanderweg dem Sonnenberg Naturns entlang. Den Einstieg erreichen Sie wenn Sie in Naturns Richtung durch das Dorf Richtung Sonnenberg, Unterstell fahren. Vorbei an der Kellerei Falkenstein einige Kehren nach oben, und Sie finden zu Ihrer Rechten einen größeren Parkplatz und schon die erste Wasserstelle am Einstieg des Weges für Ihren Hund. Gemütlich, mit vielen Sitzgelegenheiten führt der Weg dann bis ins Eingang vom Schnalstal mit 2 Wasserstellen und Brunnen. Herrliche Aussichten, tolle Eindrücke über die Südtiroler Bergwelt und ein interessanter Wegverlauf wird Hund und Mensch begeistern. Auch mit dem Kinderwagen geeignet.

Nun zu den Unterkünften: Im DolceVita Hotel Jagdhof haben es Hunde gut. Frau un Herr Pirhofer, selbst Besitzer eines Labradors „Senioren“, lieben Hunde und heißen Sie herzlich Willkommen im Hotel! Der Jagdhof liegt am Dorfrand von Latsch und bietet direkt vom Hotel aus, zahlreiche Spazierwege für den Hund, fernab von Verkehr und Lärm. Latsch, liegt im Herzen des Vinschgaus, eingebettet in zahlreichen Apfelplantagen und umringt von einer der schönsten Südtiroler Bergwelt. Vom Hotel aus, sind Sie zum Beispiel in nur 10 Minuten an einem kleineren See und Trimm dich Pfad. Das DolceVita Hotel Jagdhof steht für Aktiv & Spaß, zusammen mit Frau und Herr Pirhofer erkunden die Gäste 5 Mal pro Woche die Südtiroler Bergwelt, ob mit Mountainbike oder zu Fuß. Zu den Wanderungen ist auch Ihr Hund herzlich Willkommen!
Schlafen kann Ihr Hund wie ein Kaiser in den Zimmern & Suiten vom Hotel. Einfach nur eigene Decke mitbringen und er fühlt sich in den Zimmern sicher „pudelwohl“.

henne Südtirol

 

Somit steht einem genussvollen Urlaub für Hund und Mensch, in Südtirol nichts im Wege! Wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern eine tolle Zeit!

 

[Gesamt:5    Durchschnitt: 2.2/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.