Wanderung zum Knottnkino in Vöran

In Vöran bei Meran kommen Naturliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten, denn dort bekommt man im originellsten Kino Südtirols den wohl schönsten Stummfilm zu sehen, der sich sogar den Jahreszeiten anpasst!

Das Felsenkino bei Meran

Das Felsenkino im Meraner Land bietet Ihnen einen eindrucksvollen Blick vom Rotsteinkogel aus auf die umliegende Landschaft. Vor Ihren Augen erstreckt sich ein unglaubliches Panorama, vom Hochplateau des Tschögglberges aus erkennen Sie die Meraner Texelgruppe, die Gipfel der Ötztaler Alpen, das Etschtal, den Penegal, das Weißhorn, das Passeiertal und die Dolomiten. Franz Messner hatte die einmalige Idee zum Knottnkino, er fertigte rund 30 Sessel aus rostfreiem Stahl und Kastanienholz an und stellte diese auf einer Höhe von 1.465 Metern auf!

Wanderung im Meraner Land: Knottnkino

Start der Wanderung ist der große Parkplatz hinter dem Gasthof “Grüner Baum” in Vöran, von hier wandern Sie dem Schützenbründlweg Nr. 12 a entlang und biegen dann links ab, daraufhin gelangen Sie zum besonderen Naturschauspiel “Knottnkino”. Mit ca. 2,5 Stunden Gesamtgehzeit ist diese Tour eine gemütliche Wanderung mit spektakulärem Ziel! Mit “Knottn” sind in Südtirol die Felsen gemeint, auf denen die Kinosessel stehen. Somit kann das Knottnkino also auch als Felsenkino bezeichnet werden. Für jene, die es noch etwas gemütlicher haben wollen, gilt es, erst vom Parkplatz oberhalb des Gasthofes Alpenrose zu starten. Von hier aus wandern Sie dann nur noch ca. 1 Stunde und 15 Minuten zum Südtiroler Knottnkino. Auf dem Rückweg zurück in die Talsohle Richtung Bozen, kann noch ein weiteres Kunstwerk bewundert werden: Eine von Franz Messner angefertigte riesige Edelstahlkugel mit einem Durchmesser von acht Metern. Bei strahlendem Sonnenschein kann man die glitzernde Kugel sogar noch in Meran sehen. Die Skulptur befindet sich gegenüber dem Messner Mountain Museum Firmian auf Schloss Sigmundskron und wurde auf einem Plateau in einem privaten Garten errichtet.

Tauchen Sie ein, in ein faszinierendes Naturparadies, nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie erholsame Momente!  Lassen Sie die Natur auf sich wirken und genießen Sie den Film über den keiner Regie führen kann!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.