Dolce Vita Wellnessdonnerstag – Tauchen ist gesund

Ganzkörpertraining: Schwimmen & Tauchen

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub nicht nur im, sondern des Öfteren auch unter Wasser, denn tauchen ist gesund. Schwimmen und Tauchen gehören zu den Sportarten des Ganzkörpertrainings und fördern Ihre körperliche, wie auch psychische Gesundheit. Noch dazu erfrischt das kalte Wasser und sorgt für gute Laune.

Schwimmen im Wellnesshotel in Südtirol
Outdoor-Pool im Hotel Paradies

Schwerelos durch Raum und Zeit

Nicht nur die Verbindung zu unserer Urexistenz, auch der Ursprung unseres jetzigen Lebens liegt im Wasser. Wo, wenn nicht dort, sollte sich unser Körper am wohlsten fühlen. Ob beim Tauchen im Swimmingpool Ihrer Hotelanlage, oder beim Tiefseetauchen im offenen Meer: Die schwerelose Bewegung im Element Wasser tut uns gut, körperlich wie auch psychisch.

Apnoetauchen

Freitauchen (gr. „ápnoia“ = Nicht-Atmung) ist die ursprüngliche Form des Tauchens und wird ohne Hilfsmittel und Sonstigem betrieben. Einfach Luft anhalten und untertauchen. Der Weltrekord im Wettkampf-Freitauchen liegt derzeit bei 11:35 Minuten.

Gerätetauchen

Beim Scuba Diving beispielsweise ist der Taucher ausgerüstet mit einem Drucklufttauchgerät, einem Kreislauftauchgerät oder einem Helmtauchgerät. Mit der externen Luftversorgung ist es möglich, auch in tiefe Gewässer vorzudringen, um meist die Unterwasserwelt zu erkunden. Es lohnt sich, den Tauchschein zu machen.

Positive Auswirkungen auf die Gesundheit

Tauchen fördert präventiv und in der Rehabilitation Ihre Gesundheit.

WARUM wirkt tauchen gesundheitsfördernd?

  • Entlastung des Körpers durch die Schwerelosigkeit unter Wasser
  • Entspannung der Wirbelsäule
  • Infolgedessen: Ausgleichung des Achsenorgans (Fehlhaltungen & falschen Bewegungsabläufe)
  • Positive psychologische Wirkung: Tauchen wirkt wie eine Auszeit vom Stress oberhalb der Wasseroberfläche

WIE wirkt tauchen auf die Gesundheit?

  • Erhöhte Beweglichkeit des Gelenksapparates
  • Positive Wirkung bei Asthma und Diabetes
  • Anregung des Herz-Kreislauf-Systems und der Atmung
  • Reduzierung erhöhter Blutfettwerte
  • Prävention von Arterienverstopfung

Wer abnehmen möchte, sollte sich in die Tiefen des Wassers trauen, denn Studien zufolge werden durchschnittlich etwa 200 Kalorien pro 10-minütigen Tauchgang verbraucht.

Vorsicht für Übermütige

Besonders in gefährlichem Gewässer und in der Tiefe setzen sich Taucher vielen Risiken aus, die durch die richtige Ausbildung und den nötigen Respekt eingeschränkt werden können.

  • Geben Sie sich nicht dem Orientierungs- und Zeitverlust unter Wasser hin.
  • Der erhöhte Flüssigkeitsbedarf sollte nach dem Tauchgang unbedingt aufgeholt werden.
  • Lassen Sie sich Zeit beim Ab- sowie beim Auftauchen: Es besteht die Gefahr des Tiefenrausches und damit einhergehend das Risiko einer Trommelfellschädigung.

Wer sollte nicht tauchen?

Nicht für jeden ist Tauchen jedoch gesund. Wann sollten Sie den Tauchgang meiden?

  • Bei Bronchitis
  • Bei Bluthochdruck
  • Bei Reisekrankheit
  • Frauen mit Brustimplantaten
  • Menschen unter erhöhtem Alkohol- und Nikotineinfluss

Wussten Sie, dass …

Aquaphobie, also die Angst vor dem Wasser an sich, kann sich bis hin zum Duschen auswirken. Diese spezifische Angststörung gilt laut einer isländischen Studie als die 8-häufigste isolierte Phobie und kann, liegt ihr kein spezifisch-gefährliches Erlebnis zugrunde, anhand der Konfrontationstherapie psychologisch behandelt werden.

Abtauchen im Dolce Vita Wellnesshotel Paradies

Im Südtiroler Vinschgau bietet Ihnen das Hotel Paradies eine fantastische Badelandschaft: Indoor- und beheizter Outdoor-Pool (mit Riesenrutsche) sorgen für Ihr Tauchvergnügen im Wellnessurlaub in Südtirol. Zudem können Sie Ihre Fitness bei der Wasser-Gymnastik verbessern.

Sie wollen die letzten heißen Tage des Jahres beim Tauchen und Schwimmen im Wellnesshotel Paradies verbringen? Dann informieren Sie sich über einen Badeaufenthalt in Latsch im Vinschgau.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

One thought on “Dolce Vita Wellnessdonnerstag – Tauchen ist gesund”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.