Anreise
Abreise
Wettervorhersage
Morgen Freitag Samstag Sonntag
N W Y Y
0 / 4° 1 / 4° 2 / 4° 2 / 5°
mehr Info
Das neue Jahr entspannt beginnen! Lastminute
Kalender
06.01.21 - 10.01.21
Pro Person ab € 691,-
Öffnungszeiten der Hotels Öffnungszeiten der Hotels
DolceVita Alpiana Resort
26.12.20 - 06.01.21
19.03.21 - 07.12.21 & 26.12.21 - 09.01.22
DolceVita Luxury Resort Preidlhof
26.12.20 - 06.01.21
29.01.21 - 28.11.21
DolceVita Hotel Jagdhof
26.12.20 - 06.01.21
20.03.21 - 21.11.21
Lifestyle DolceVita Resort Lindenhof
26.12.20 - 10.01.21
04.03.21 - 12.12.21 & 26.12.21 - 09.01.22
Feldhof DolceVita Resort
26.12.20 - 10.01.21
18.03.20 - 21.11.20 & 26.12.21 - 09.01.22

109 Vinschgau kennenlern Genusstour

stripe

Kurzübersicht

Distanz 29.2 km
Höhenmeter 400 m
Höhenmeter 400 m
Dauer 3:00 h
Kondition

Tourmonate

April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Info

Diese Tour ist konditionell etwas anspruchsvoll und ist ideal auch für eine kleine Tour mit dem E- Bike!

Verlauf: Naturns- Latsch- Tarsch- Kastelbell- Tschars- Tabland- Tschirland- Naturns

Vom Zentrum in Naturns (554m) fahren wir zur Hauptstraße, überqueren diese und fahren der Bahnhofstraße entlang bis zur Brücke, wo der Etschdammradweg beginnt. Wir fahren rechts den Radweg bis nach Staben, hier haben wir einen herrlichen Blick auf Schloss Juval. In Staben angekommen fahren wir rechts über die Etschbrücke und biegen links ein in den Radweg. Am Gasthof Winkler vorbei folgen wir weiter den Radweg bis nach Kastelbell (Blick auf Schloss Kastelbell). Wir folgen den Radweg weiter bis nach Latsch und fahren dort ins Zentrum. Hier zweigen wir links ab und folgen der Straße nach Tarsch (Beschilderung). Nun folgt ein längerer Anstieg nach Tarsch zum höchsten Punkt der Tour (820m). In Tarsch fahren wir an der ersten Kreuzung nach links und folgen der Straße durchs Dorf. Hinter dem Dorf gelangen wir in einen Feldweg und dieser bringt uns in einer Abfahrt nach Latschinig und Kastelbell. Nach dem Friedhof biegen wir rechts ein in den Feldweg (Gasthaus Gstirnerkeller) Den Feldweg folgen wir zurück in Richtung Naturns. Wir fahren am Elektrizitätswerk von Kastelbell vorbei und folgen weiter dem Feldweg. Wir fahren nun auf der Gegenseite vom Radweg durch die Apfelplantagen zurück bis nach Staben. In Staben fahren wir wiederum nicht auf den Radweg sondern bleiben auf der orografisch rechten Seite der Etsch (Fluss) und folgen den Feldweg weiter bis nach Naturns.

Zurück zur Übersicht

Liebe Dolce-Vita-Freunde,
die vergangenen Monate hatten es wirklich in sich. Nie hätten wir gedacht, dass die Sommersaison so erfolgreich verläuft. Danke Ihnen! Sie haben uns den nötigen Mut zugesprochen, uns durch Worte und Taten unterstützt und in unserem Tun bestärkt. Dafür möchten wir uns von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken.

Nun legen unsere fünf Dolce-Vita-Hotels eine kleine Pause ein und öffnen voraussichtlich am 26. Dezember wieder ihre Tore für Sie.

Bis dahin wünschen wir Ihnen Gesundheit, viel Zuversicht und schöne Momente im Kreis Ihrer Lieben. Wir schaffen das!

Herzliche Grüße aus Südtirol
Ihre Gastgeberfamilien der Dolce Vita Hotels

close

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.