Honig aus Südtirol

Spezialitäten aus Südtirol

Honig aus Südtirol, direkt vom Imker ist sehr beliebt bei unseren DolceVita Gästen im Südtirol Urlaub. Die Hauptbestandteile des Honigs sind Zucker und Wasser. Der Wassergehalt eines reifen Honigs liegt zwischen 15 bis 20 %, darf allerdings 21 % nicht übersteigen. Zucker macht den größten Anteil aus.

Saccharose, ein Disaccharid setzt sich aus Glucose (Traubenzucker) und Fructose (Fruchtzucker) zusammensetzt, ist allerdings mit 1 % eher in geringer Konzentration im Honig vorhanden. Glucose und Fructose machen den grössten Teil des Gesamtzuckergehaltes aus. Nektar und Honigtau enthalten deutlich mehr Saccharose als Honig. Ein Grund dafür liegt in der Verarbeitung. Beim Vorgang des Wasserentzuges wird der der Honig eingedickt, wodurch die Saccharose durch das Enzym Invertase (im Bienenspeichel) in seine Bestandteile zerlegt wird.

Wie entsteht Bienenhonig?

Der Bienenhonig wird von Bienenvölkern hergestellt. Die Bienen sammeln Nektar von Blüten und Honigtau von den Blättern der Bäume. Sie bringen die sirupartigen Flüssigkeiten in den Bienenstock. Auf dem Weg dahin wird, was später einmal Honig werden soll, bereits mit körpereigenen Stoffen versehen. Im Stock geben die heimkehrenden Bienen den kostbaren Saft an andere Arbeiterinnen weiter. Dabei verdunstet ein Teil des Wassers. Nun wird der Honig sorgfältig in den Waben gelagert. Aufgrund der Temperatur im Stock sinkt auch hier noch einmal der Wassergehalt.
Der reife Bienenhonig im Honigglas bleibt aber nicht immer flüssig. Mit einem kleinen Trick kann dieser aber wieder flüssig gemacht werden.

Erst wenn die Biene die Wabe mit einem Wachsdeckelchen versieht, weiß der Imker, dass der Bienenhonig reif ist und geschleudert werden kann. Dies ist meistens im Hochsommer so weit. Dann verbringt der Honig eine kurze Zeit in Behältnissen, wo er von Luftbläschen und eventuellen Verunreinigungen, wie kleinen Wachsteilchen, getrennt wird. Nun muss der Imker den Honig nur noch abfüllen und schon steht das Honigglas bereit für das Frühstücksbuffet. Bienenhonig ist ein naturbelassenes Produkt, frei von Zusatz- und Schadstoffen.

Die Bienen sind sehr fleißig. Was eine Biene alles in ihrem kurzen Leben erledigt, ist wirklich erstaunlich und wird auch noch genau studiert! Da werden die Zellen geputzt, der Nachwuchs gewärmt und gefüttert, die Waben gebaut, das Flugloch bewacht, der Bienenstock gekühlt und und und. Außer den Arbeiten im Bienenstock gibt es für die Biene auch eine Menge im Freien zu erledigen. Sie sammelt Wasser, Kittharz, Nektar und Honigtau. Wussten Sie, dass die Biene zur Bestäubung unserer Nutzpflanzen, wie zum Beispiel dem Apfelbaum, beiträgt?

Gerade in Südtirol ist es sehr wichtig, dass es genügend Bienen gibt um die zahlreichen Apfelblüten im Land zu bestäuben. Sehr viele Bauern arbeiten eng mit den Imkern zusammen, sind oft selbst auch Imker um, zur Zeit der Blüte die Bienenstöcke mitten in der Apfelwiese zu positionieren. So können die Bienen direkt losfliegen und sind mitten im Schlaraffen Land. Die Zeit der Apfelblüte in Südtirol ist übrigens eine der schönsten Urlaubszeiten in Südtirol! Das gesamte Land färbt sich mit einer weißen Pracht an Blüten welche sogar die Einheimischen Jahr für Jahr zum Staunen bringen. Die Apfelblüten Zeit ist immer ein wenig unterschiedlich. Oft fängt die Blütenzeit bereits um den 10. April an und oft erst um den 20. April. Dies hängt ganz stark von den Temperaturen und von der Feuchtigkeit ab.

In diesem Jahr fand die Apfelblüte früher als normal statt. Fast 10 Tage früher, bereits am Anfang April stand das Meraner Land in Vollblüte. Glück für die Urlauber, welche die Osterferien in Südtirol verbrachten. Es war traumhaft schön, warum und die weißen Blüten sorgten für die perfekte Kulisse.

Wir sind schon sehr gespannt darauf wann das nächste Jahr die Blüte sein wird und freuen uns wieder über die begeisterten Gesichter unserer Gäste beim Anblick der weißen Pracht!

Genuss im Südtirol Urlaub

In den DolceVita Hotels finden Sie beim Frühstück leckeren Bio- Honig von den Imkern der Umgebung. Im Südtirol Hotel Preidlhof ist Seniorchef Herr Ladurner noch selbst Imker und der hauseigene Honig kann dort direkt erworben werden! Auch unsere Bio- zertifizierte Kosmetiklinie BERG beinhaltet ein kostbares Pflegeprodukt aus Propolis vom Bio Imker. Das neue Lippenbalsam! Dazu bald lesen Sie hier bald mehr!

 

 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.