Themenwandern in Südtirol

Waalwege und Themen Wanderwege sind IN! Wandern und Wissen verbinden sich auf den Themen Wanderwegen zu unvergesslichen Erlebnissen. Auf ihnen reist man durch die Zeitgeschichte, taucht ein in die Welt der Sagen oder widmet sich ganz dem guten Geschmack. Vom berühmten Erdbeerweg im Martelltal, nicht weit von unseren DolceVita Hotels entfernt, bis hin zum Milchpfad oder Kastanienweg- Südtirol hat spannende Themen Wanderwege zu bieten!

Abwechslungsreich und vielfältig ist die Auswahl! Hier eine kleine Übersicht über die Themen Wanderwege im Vinschgau und Meraner Land:

  • Erdbeerweg im Martelltal
  • Kastanienweg in Völlan
  • Erlebniswaalweg Latsch/Tarsch
  • Besinnungsweg Naturns
  • Walderlebnispfad „Marlinger Waalweg
  • Almerlebnissweg Pfossental
  • uvm.

Südtirol Erdbeerweg

Der Südtiroler Erbeer Wanderweg:

Nicht weit entfernt vom  DolceVita Hotel Jagdhof, unserem Wellness & Aktivhotel in Latsch, befindet sich der Südtiroler Erdbeerweg. Im Martelltal wo auf rund 55 ha Erdbeeren angebaut werden, erkunden die Gäste eine erlebnisreiche Themenwanderung! Der Erbeer Weg befindet sich im Marteller Talboden zwischen Gand und Burgaun. An 7 Stationen erfahren Sie wissenswertes rund um die rote Frucht und können sich über den Anbau der beliebten Marteller Erdbeere informieren.

Erdbeerweg Martell

Weitere Informationen über den Streckenverlauf und eine Broschüre zum Downloaden finden Sie auch auf der Seite des Tourismusvereins Latsch- Martell.

Der Kastanienweg in Völlan:

Der „Südtiroler Kastanienweg“ in Völlan ist eine tolle Gelegenheit Informationen über die beliebte Kastanie zu erfahren! Der Weg ist für junge und ältere Menschen leicht zu begehen. An zehn verschiedenen Stationen erfahren Sie viel Interessantes rund um die Kastanie.
Sie erreichen den Weg bequem vom DolceVita Hotel Alpiana Resort aus. Sie den Probst-Wieser-Weg entlang, am Wegkreuz nach rechts am Sportplatz vorbei bis Sie einem mannshohen „Keschtnigl“ begegnen; hier folgen Sie der Beschilderung am Weinreichhof vorbei bis zum „Einstieg“ in den Kastanienerlebnisweg.
Gehzeit je nach Verweildauer an den Erlebnispunkten: 1 bis 2 Stunden, Höhenunterschied ca. 80 m. Austüstung: bequeme Wanderschuhe.

Hier für Sie die Kastanienweg Beschreibung.

Der Jesus Besinnungsweg in Naturns:

Besinnungsweg Naturns

Dieser Weg über die Hänge des Nörderberges ist durch 15 Besinnungspunkte gestaltet, die jeweils an einer Schriftsäule einen Bibeltext bringen, mit einem Symbol sozusagen „illustrieren“ und einen Rastplatz bieten, der zum Nachdenken einlädt.

Wegbeschreibung: Vom Dorfzentrum über die Bahnhofstraße in Richtung Sportplatz; etwa 150 m nach dem Gasthaus Zollwies befindet sich auf der linken Straßenseite das auffällig gestaltete Eingangstor zum Besinnungsweg. Dem alten Wanderweg folgend, führt der Pfad auf dem Mündungsschuttkegel des Kellerbachs auf- und absteigend langsam bergan; den höchsten Punkt erreicht der Besinnungsweg in etwa auf der Höhe des Hofschankes Unterschwarzplatz. Nun wendet der Steig wieder bergab und führt über mehrere Kehren zurück zum Ausgangspunkt, bzw. zur Asphaltstraße zurück.
Diesen Weg erreichen Sie zu Fuß direkt von unseren DolceVita Hotels Feldhof, Lindenhof und Preidlhof aus!

Weiter spannende Themenweg finden Sie auch auf dem Südtiroler Wanderportal Sentres!

Unser Wanderspezialist in der Gruppe ist das DolceVita Hotel Jagdhof. Neben zahlreichen geführten Wanderungen bietet das Hotel auch ein eigenes Testcenter an wo die Gäste Wanderschuhe und Bekleidung ausleihen und testen können! Das DolceVita Hotel Jagdhof verfügt über einen hoteleigenen Shop wo Sie die hochwertige Wanderausstattung auch erwerben können!
Jagdhofs Wanderservice:
– Verleih eines Wanderrucksackes
– Wandermappe mit über 70 Touren Tipps vom Profi
– 5 geführte Wanderungen pro Woche
– exklusive Begleitung des Aktivprogramms durch Ihre Gastgeber Martin & Ruth
– Trinkflasche mit MAXIM Energy Drinks
– Aktiv Testcenter mit modernen Produkten

Bergwanderung Niederjoechl (25)

 

 

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.