Anreise
Abreise
Wettervorhersage
Morgen Donnerstag Freitag Samstag
B H H R
11 / 19° 8 / 18° 9 / 17° 10 / 16°
mehr Info
7=6 - sieben Nächte genießen, sechs Nächte zahlen Lastminute
Kalender
16.11.19 - 05.12.19
Pro Person ab € 852,-
Öffnungszeiten der Hotels Öffnungszeiten der Hotels
Hotel Preidlhof
26.12.18 - 06.01.19 & 01.02. - 24.11.19
Hotel Lindenhof
26.12.18 - 06.01.19 & 09.03. - 08.12.19
Hotel Alpiana
26.12.18 - 06.01.19 & 29.03. - 08.12.19
Hotel Feldhof
26.12.18 - 06.01.19 & 21.03. - 24.11.19
Hotel Jagdhof
Restyling - öffnet wieder ab 06.04. - 24.11.19
Südtiroler Speck Konsortium – Qualität steht an oberster Stelle

Südtiroler Speck Konsortium – Qualität steht an oberster Stelle

Gegründet mit dem Ziel die Qualität vom Südtiroler Speck g.g.A. zu sichern – wir dürfen darauf zu 100% vertrauen

Bei DolceVita steht die absolute Urlaubszufriedenheit an erster Stelle. Deshalb sind wir auch bei der Auswahl der Produkte für die Zubereitung unsere Gourmetmenüs und Speisen sehr wählerisch. Hier können Sie uns blind vertrauen und wir vertrauen dem Südtiroler Speck Konsortium deren oberstes Ziel es ist, die Qualität vom Südtiroler Speck g.g.A. zu sichern. Wie gesagt, immer auf der Suche nach regionaler Qualität, sind wir stolz auf die Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Speck Konsortium.

stripe

Eine Schutzvereinigung seit 1992!

Anfangs waren es noch 17 Produzenten die in der Handelskammer in Bozen das Südtiroler Speck Konsortium gegründet haben. 1996 bekam der Südtiroler Speck dann von der EU die geschützte geografische Angabe (g.g.A.) zugesprochen und seit 2003 wurde das Südtiroler Speck Konsortium vom italienischen Ministerium für Forst- und Landwirtschaft als Schutzkonsortium mit nunmehr 29 Südtiroler Speckherstellern anerkannt.

Hauptaufgaben sind die Qualitätspolitik, wobei die definierten Qualitätskriterien für alle Herstellungsschritte sowie die von der EU vorgesehenen Produktionstechniken bewacht werden. Beim Markenschutz wird strengstens darauf geachtet, dass die Marke „Südtiroler Speck g.g.A.“ korrekt verwendet wird. Werbemaßnahmen, wie Messen oder das mittlerweile im ganzen Land bekannt gewordene Speckfest in Villnöss, (seit 1999) mit Krönung der jährlichen Speckkönigin gehören Ebenfalls zu den Zielaufgaben. Damit diese Aufgaben bewältigt werden können, wird eng mit der Autonomen Provinz Bozen, dem Ministerium für Forst- und Landwirtschaft, dem unabhängigen Kontrollinstitut Istituto Friulano Controllo Qualità (IFCQ) und der IDM Südtirol zusammengearbeitet.
Seit 2013 ist Andreas Moser der Präsident des Südtiroler Speckkonsortiums.

Südtiroler Speck Konsortium – Qualität steht an oberster Stelle Südtiroler Speck Konsortium – Qualität steht an oberster Stelle Südtiroler Speck Konsortium – Qualität steht an oberster Stelle

Wie der typische Südtiroler Speck g.g.A. entsteht

Der Südtiroler Speck g.g.A. verdankt seinen typischen Geschmack seiner Herkunft Südtirol, wo alpine und mediterrane Kultur aufeinandertreffen sowie den in unserem Land vorteilhaften klimatischen Einflüssen von über 300 Sonnentagen im Jahr und viel sauberer Luft. Natürlich sind auch die Leidenschaft und Hingabe der Produzenten, wie sie durch geschicktes Vereinen vom Räuchern und Lufttrocknen und mit speziellen Würzmischungen (nach uralten Familienrezepten) arbeiten absolut ausschlaggebend.

Bereits seit dem 18. Jh. kommt der Begriff „Speck“ in Südtirols geschichtlichen Dokumenten vor. Einst wurde der Speck aus praktischen Gründen hergestellt und zwar ganz einfach um das Fleisch haltbar zu machen. In der Weihnachtszeit wurde meist geschlachtet und so hatte man Vorrat für das ganze Jahr. Die Gewürzrezepte wurden schon damals in jeder Familie geheim gehalten. Es gibt eine einfache Regel zu beachten in der Speckherstellung: wenig Salz, wenig Rauch und viel Luft.

So hat es der typische Südtiroler Speck g.g.A. von der einfachen Bauernküche bis in die Sternenküche Südtirols und weit darüber hinaus geschafft.

Fact Sheet Südtiroler Speck g.g.A.


Mehr Informationen:

Südtiroler Speck Konsortium
www.speck.it
info@speck.it
Lauben 71, 39100 Bozen
Tel. +39 0471 300 381
Fax +39 0471 302 091

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.