Aktivurlaub in Südtirol – weil der Sommer nirgendwo schöner ist!

Es ist zwar erst Februar, aber denken Sie früh genug an die Planung Ihrer Sommerferien: Genießen Sie den Sommer 2017 an der mediterranen Alpensüdseite und unter der wohltuenden Sonne Südtirols! Hier nur einige der sportlichen Gründe, warum die Aktivferien in Südtirol mit Sicherheit auch für Sie zu einem Erlebnis werden!

Warum die Sommer Aktivferien in Südtirol verbringen?

Trekking und Bergwandern: Kaum sonst wo ist die Vielfalt der Bergwelt so grenzenlos wie in Südtirol. Ungezählt viele Almen für gemütliche Familienwanderungen, sonnige sowie schattige Waalwege, aber auch herausfordernde Gipfel warten nur darauf, von Naturfreunden bewältigt und entdeckt zu werden.

Südtirol RadfahrenRennrad, Mountainbike und gemütliche Radtouren: Egal ob nun Genussradfahren entlang der Radwege in Südtirol, Touren mit dem Roadbike, Trailsurfen oder Freeride auf dem MTB; im DolceVita Hotel Jagdhof im Bikeeldorado Vinschgau oder dem DolceVita Alpiana Resort im Meraner Land kommt jeder Radurlaub Fan auf seine Kosten. Für Fun und Action aber auch für Sicherheit sorgen ausgebildete Bikeguides. Anfänger aber auch Fortgeschrittene können in einer der Bikeschulen ihre Fahrtechnik verbessern.

Nordic Walking: Wenn Sie mit Nordic Walking abnehmen möchten, dann sollten Sie darauf achten, dass Sie diese gelenkschonende Sportart von Beginn an richtig ausüben. Nordic Walking ist gesund und lässt die Pfunde purzeln, aber auch nur, wenn die Technik stimmt und diese können Sie mit professioneller Begleitung von kompetenten Nordic Walking Lehrern in den Aktivferien in Südtirol erlernen.

Ebiken: Radfahren mit Motor ist in – ab nun ist kein Weg mehr zu steil, kein Gipfel zu hoch! Dank Pedalierassistenz können die schönsten Ausflugsziele Südtirols jetzt einfach und bequem – und vor allem ganz ohne große Anstrengung – erreicht werden. Viele der Bikehotels stellen den Gästen die neuesten E-Bike Modelle zum Testen zur Verfügung.

Trekking und Bergwandern: Kaum sonst wo ist die Vielfalt der Bergwelt so grenzenlos wie in Südtirol. Ungezählt viele Almen für gemütliche Familienwanderungen, sonnige sowie schattige Waalwege, aber auch herausfordernde Gipfel warten nur darauf, von Naturfreunden bewältigt und entdeckt zu werden.

golfclubs-suedtirolGolf in Südtirol: Nein, natürlich muss es nicht immer Spanien oder das rauhe Schottland sein! Auch die Golfplätze Südtirols liegen eingebettet in einer traumhaft schönen Naturkulisse und bieten einen einzigartigen Blick auf die umliegende Bergwelt, sanfte Weinberge oder duftenden Apfelplantagen.

Spaß pur bei den Funsports: Wetten, dass im Aktivurlaub in Südtirol auch den Jugendlichen nicht langweilig wird? Wer Wasser mag, wird Rafting oder Canyoning lieben, wer sich in der Höhe gut aufgehoben fühlt, der kann das Gefühl von Freiheit bei Tandem-Flügen genießen oder beim Klettern an seine eigenen Grenzen gehen. Beim Bogenschießen sind Jung und Alt gefordert. In der 3D-Bogensportanlage Venostarc am Erlebnisberg Watles im oberen Vinschgau werden Bogenschnupper-Kurse bereits für Kinder ab 10 Jahren angeboten.

suedtirol-joggen-laufenLaufurlaub: Laufen gilt nicht nur als eine der ältesten Sportarten der Welt, es ist ein wahrer Genuss und pure Erholung sich bei kristallklarer Bergluft und inmitten der beeindruckenden Naturlandschaft Südtirols fortzubewegen.

Tennis – der weiße Sport für jedermann! Hotels mit eigenem Tennisplatz gibt es in Südtirol zur Genüge. Aber auch bestens ausgestattete Tennishallen sind oft nicht weit von den Aktivhotels entfernt. So auch in Naturns: Das Tenniscamp Naturns erreichen Sie von den DolceVita Hotels Preidlhof, Lindenhof und Feldhof in nur wenigen Gehminuten. Die insgesamt 8 Tennisplätze (indoor und outdoor) verfügen über gelenkschonendes Gummigranulat. Zudem werden im Tenniscamp Naturns Kurse und Privatstunden  für Anfänger und Fortgeschrittene unter professioneller Anleitung der European Tennis Academy angeboten.

Südtirols Badeseen: Türkisfarbene Bergseen, glasklare Gebirgsbäche und laut über Felsen tosende Wasserfälle finden sich in Südtirol. Aber nicht nur, auch warme Badeseen, wie der Kalterer See, garantieren für Badespaß. Wer sich nicht zwischen Bade- oder Wanderurlaub entscheiden kann, der ist in Südtirol bestens aufgehoben!

yoga5Yoga: Wer auf heilsame Übungen aus Fernost schwört, der sollte eventuell über einen Yoga Urlaub in Südtirol nachdenken. Ein vielfältiges Yoga Programm macht es möglich, in kleinen Gruppen die unterschiedlichsten Yogastile in meditativer Stille kennenzulernen.

Shopping in Meran: Nun ja, wir geben es zu, Shopping mag zwar nicht zu den klassischen Aktivmöglichkeiten gehören. Aber wie die meisten Frauen wissen, kann auch ein Shopping-Marathon ganz schön anstrengend sein 😉 ! Die elegante Kurstadt Meran liegt im Herzen Südtirols und in unmittelbarer Nähe der mehrfach ausgezeichneten DolceVita Hotels. Der wöchentliche Markt am Freitag, feine Boutiquen, die italienische Markenware und Lederbekleidung bieten sowie kleine Shops mit Südtiroler und mediterranen Spezialitäten machen die schöne Stadt an der Passer zu einem beliebten Ausflugsziel für alle, die auf der Suche nach Schnäppchen, Souvenirs, kulinarischen Köstlichkeiten oder qualitativ hochwertiger Bekleidung sind. Wir empfehlen Ihnen, sich ab und zu eine Shopping Pause zu gönnen, um das geschäftige Treiben unter den Meraner Lauben bei einem cremigen Cappuccino zu beobachten. Oder Sie setzen sich an die Tappeiner Promenade und gönnen sich einen fruchtig-spritzigen Hugo.

So, das sind jetzt nur wirklich einige der vielen Gründe, warum Südtirol ganz besonders im Sommer eine Aktivreise wert ist! Sie möchten noch andere Gründe entdecken? Gerne, dann sollten Sie nicht länger warten und sich jetzt schon eines Ihrer Wunschzimmer in den exklusiven 4 Sterne Superior und 5 Sterne Hotels Südtirols sichern.

Vielleicht haben Sie ja gar die Möglichkeit das DolceVita Roulette Angebot vom 24. Juni bis 1. Juli 2017 in Anspruch zu nehmen? Wenn ja, erhalten Sie zum Pauschalpreis von 875,- € pro Person eine Woche Sommerurlaub inklusive zahlreichen Leistungen in einem der DolceVita Hotels.

Aktivferien in den DolceVita Hotels – warum denn in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

2 thoughts on “Aktivurlaub in Südtirol – weil der Sommer nirgendwo schöner ist!”

  1. Sehr schöner Blog, wobei mich der Yoga Urlaub echt neugierig gemacht hat. Ich treibe privat sehr viel Sport, unter anderem auch Yoga. Ich finde es ist ein guter Ausgleich und ich fühle mich danach immer entspannt und konnte wenigstens für eine gewisse Zeit den Alltag vergessen. Aber auch die anderen Sportarten finde ich sehr interessant und Shoppen gehe ich als Frau natürlich auch gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.